Sicher Urlauben im Gerold – aktuelle Situation

ENDLICH  IST  ES  SOWEIT !
Am 13. Juni Wiedereröffnung der Residence Gerold

Es gibt aktuell fast keine Neuinfektionen mehr und wir freuen uns außerordentlich, daß wir nach dieser schwierigen und unwirklichen Zeit wieder Gäste in unserer Residence beherbergen dürfen. Die Situation erfordert eine Umstellung und wir bereiten uns auf den Tag der Wiedereröffnung vor. Oberstes Ziel ist es dabei unsere Gäste mit einem höchstmöglichen Maß an Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu schützen, ohne dabei das Urlaubserlebnis zu schmälern.

Ab 3. Juni Einreise nach Südtirol möglich

Es ist gesichert (Stand 22.05.20), dass Österreich deutschen Bundesbürgern, die nach Italien und wieder zurück nach Deutschland wollen, eine Durchfahrt garantiert. Ein Zwischenstopp an österreichischen Raststätten oder Tankstellen ist allerdings verboten. Österreichische Gäste müssen bei der Heimkehr in Quarantäne. In einzelnen deutschen Bundesländern wurde die Quarantäne bereits aufgehoben und laut führenden deutschen Politikern soll sie in allen Bundesländern bis 15. Juni aufgehoben werden. Nähere Infos über die Ein- oder Ausreise nach bzw. von Italien finden Sie… hier
Für Details zu Auslandsurlauben informieren Sie sich bitte direkt auf den Websites der zuständigen Behörden in Ihrem Land: DeutschlandÖsterreichSchweiz

Einige unserer Stärken

In unseren Appartements genießen Sie Ihre Privatsphäre und gestalten den Urlaub komplett selbständig. Zahlreiche Wander- und Fahrradwege sowie ein Supermarket und die Apotheke liegen direkt vor der Haustür. Sie sind daher nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Eine besondere Erwähnung verdient der 1500 m² große eigene Garten, der viel Platz für ungestörte Bereiche bietet.

Einige der geplanten Schritte

Wir ermöglichen einen kontaktfreien aber nicht minder herzlichen Empfang. Sie erhalten von uns die nötigen Anweisungen um das Appartement eigenständig zu beziehen. Sämtliche Unterlagen (Gästekarten, Broschüren, Schlüssel, Anmeldeformular usw.) sind für Sie bereit gelegt. Das ausgefüllte Formular kann im Eingangsbereich in den dafür vorgesehenen Briefkasten eingeworfen werden. Die Bezahlung erfolgt vor der Abreise und unter Einhaltung strengster Sicherheitsmaßnahmen wie Mund/Nasenschutz, Handschuhe und Desinfektionsmittel für das Kreditkartengerät. Damit Sie bei uns in der Residence Gerold ein perfekt unbedenkliches Appartement beziehen können, besuchen unsere Mitarbeiterinnen von der Reinigung und Rezeption laufend Schulungen, die sich mit den neuen Hygienebestimmungen befassen. Aufgrund dieser verlagert sich die Uhrzeit des Check-in auf 17 Uhr. Sollte die Wohnung bereits am Vortag frei werden, kann diese gerne auch früher bezogen werden. Wöchentlich wird ein obligatorischer Wäschewechsel zum Preis von Euro 7,00 pro Person vorgenommen. Für die Gemeinschaftsräume gewährleisten wir die regelmäßige Reinigung und Raumhygiene. Zudem stehen Ihnen in der gesamten Anlage hübsche Vorrichtungen zur Desinfektion der Hände zur Verfügung und zum Schutz unserer Gäste werden an bestimmten Stellen Acrylwände montiert. Der Fitness- und Partyraum bleiben voraussichtlich geschlossen.

Gelockerte Stornobedingungen aufgrund COVID-19

Neubuchungen ab dem 9. März 2020 mit einem Anreisedatum bis zum 30. Juni 2020 können bis 7 Tage vor Anreise kostenlos storniert werden, die Anzahlung (caparra confirmatoria) wird zurückerstattet.
Für Buchungen, die vor dem 9. März 2020 getätigt wurden, erhalten unsere Gäste für die geleistete Anzahlung (caparra confirmatoria) einen Urlaubsvoucher. Dieser ist ab Ausstellungsdatum ein Jahr gültig, teilbar und übertragbar. Daher kann er von den von Ihnen angegebenen Personen und für mehrere Aufenthalte verwendet werden.

Sie erreichen uns wie gewohnt:
Tel. +39 320 4262008 oder info@residencegerold.it

Hier finden Sie Aufnahmen vom Haus und der Umgebung, die wir laufend aktualisieren:
Aktuelle Schnappschüsse für unsere Gäste… hier klicken

Hier finden Sie die offiziellen Informationen zum Thema Coronavirus in Südtirol:
https://www.suedtirol.info/de/informationen/coronavirus